Tigersprung der Film


Wir freuen uns über jede Unterstützung unseres animierten Dokumentarfilms!
Der Film: Ernst Berliner kehrt 1966 in seine Heimatstadt Köln zurück. Bis zur Machtergreifung war er dort Radsportmanager, auch von Albert Richter. Dieser wurde 1932 Weltmeister der Bahnradfahrer. Als Jude musste Berliner später fliehen. Richter starb im Gestapogefängnis Lörrach 1940, ermordet beim Versuch, sich in die Schweiz abzusetzen. 1966 kehrt Ernst Berliner aus seiner neuen Heimat, der USA, nach Deutschland zurück, um die Hintergründe des Mordes aufzuklären, aber die Kölner Justiz der Adenauer-Zeit ist an einer Aufklärung des Falls nicht interessiert. Die Ungewissheiten über diese Geschichte aus Köln ziehen sich bis in die Gegenwart. Unser Film erzählt sie.

Boaz Kaizman, Peter Rosenthal, Marcus Seibert

Email Facebook Google LinkedIn Twitter

unterstützt vom: